Schulische Voraussetzung

Abgeschlossene Sekundarstufe II

  • 3-jährige Berufslehre mit EFZ
  • 3-jährige Berufslehre mit EFZ und BMS
  • 3-jährige Fachmittelschule mit Fachmittelschulausweis
  • 4-jährige Fachmittelschule mit Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität

Dauer

3 Jahre

2 Jahre (Mit einem Abschluss FaGe EFZ, weitere Zulassungen werden durch den Bildungsanbieter geprüft)

Praxis

Folgende Arbeitsfelder im Erwachsenen-, sowie Kinderbereich sind möglich:

  • Akutspital
  • Kliniken
  • Private und öffentliche Laboratorien
  • Forschung
  • Industrie

Lernbereich Training und Transfer (LTT)

Als LTT werden themen- und praxisbezogene Lerneinheiten bezeichnet. Sie sind von pädagogisch ausgebildeten Fachpersonen begleitet und werden in der betrieblichen Ausbildung wie auch an der Höheren Fachschule angeboten.

Schulische Ausbildung

Der Unterricht findet in Blockkursen an der Höheren Fachschule statt. Die Aufteilung Schule/Praxis richtet sich nach dem jeweiligen Rahmenlehrplan.

Abschluss

Fachfrau/-mann Operationstechnik HF

Das Arbeitsfeld umfasst alle Aufgaben des medizinischen Labors zum Zweck der Diagnostik, Prognostik, Prävention und Therapie sowie Aufgaben in der biomedizinischen Forschung. Sie arbeiten in der Regel auf ärztliche Verordnung. Sie führen sämtliche Analysen und weitere Laboraufgaben selbständig, eigenverantwortlich und fachgerecht durch.

Gegen aussen unterstützen Sie die Auftraggeber durch kompetente Beratung. In Forschungslaboratorien und Forschungsgruppen sind Sie Teil des Forschungsteams und arbeiten als Fachperson mit definierten Aufgabenbereichen mit. Sie übernehmen verschiedene Aufgaben, z.B. in der Entwicklung und Qualitätssicherung von Methoden und Geräten.

Fachhochschule

  • Bachelor FH in Ergotherapie
  • Bachelor FH in Ernährung und Diädetik
  • Bachelor FH Hebamme/Entbindungshelfer
  • Bachelor FH Pflege
  • Bachelor FH in Physiotherapie
  • Bachelor FH in medizinisch-technischer Radiologie
  • Bachelor FH in Logopädie

Höhere Fachprüfungen (Eidg. Diplom)

  • Expertin/Experte in Biomedizinischer Analytik und Labormanagement
  • Fachexpertin/-experte für Infektionsprävention im Gesundheitswesen
  • Expertin/Experte im Operationsbereich
  • Expertin/Experte für Zytodiagnostik

Nachdiplomstudiengänge (Diplom NDS HF)

  • Expertin/Experte in Anästhesiepflege
  • Expertin/Experte Intensivpflege
  • Expertin/Experte in Notfallpflege

Berufsprüfungen (Eidg. Fachausweis)

  • Fachfrau/-mann für Langzeitpflege und -betreuung
  • Medizinische/-r Masseurin/Masseur
  • Medizinische/-r Kodiererin/Kodierer
  • Transportsanitäterin/-sanitäter
  • Fachfrau/-mann für Neuropsychologische Diagnostik
  • Beraterin/Berater für Atembehinderungen und Tuberkulose